DHTML Menu By Milonic JavaScript


Führungsbunker
Klobikau, LV Süd
Bauwerksdaten

  • Bau Mitte der 80er Jahre
  • zweietagiger Bunkerrohbau, 3x AU-13 (Längen 48 m/51 m) mit monolithischem Kopfbau (Typ UK-27/4)
  • 70 x 57 m, Nutzfläche 2900 m2
  • separates monolithisches Bauwerk zur Wasserversorgung/Rückkühlung
Nutzungsgeschichte

  • geplanter Gefechtsstand der Luftverteidigung Süd der GSSD
    (45. Funktechnische Brigade Merseburg, 6. Garde-Jagdfliegerdivision Merseburg, 163. Fla-Raketenbrigade Taucha) [1]
Bauwerksmodell

Grundriss Untergeschoss

1 - Zugang, 2 - Tor, 3 - Netzersatzanlage, 4 - Wasserversorgung, 5 - Schaltraum, 6 - Lagezentrum, 7 - Treppe,
8 - Durchstieg/Kabelkanal

Fotodokumentation
Quellen

[1] Informationen von Zeitzeugen