DHTML Menu By Milonic JavaScript



Eisenbahnen in Sachsen


»Das von unserer Landschaft lang ersehnte Ereignis der Eröffnung einer Bahn ist nun zur Wirklichkeit geworden. Überall waren die schmucken kleinen Bahnhöfe und die Ortschaften am heutigen Festtage mit Girlanden und Fahnen geschmückt, und als der erste Zug auf der neuen Bahn sich nahte, da donnerten Böllerschüsse als Zeichen der Freude der Anwohner. Überall festlich gestimmte Menschen, und aus ihren Augen leuchtete die Freude darüber, daß wir sie endlich haben: Unsere Bahn! ...«

„Döbelner Anzeiger” anlässlich der Streckeneröffnung Wilsdruff - Gärtitz am 27. November 1911

Bearbeitungsstand:  April 201511.500  Fotos  |  1.015  Gleispläne  |  720  Bauwerkszeichnungen

Sachsen besaß eines der am dichtesten ausgebauten und interessantesten Eisenbahnnetze in Deutschland: Flusstäler wurden durch aufwändig trassierte Nebenbahnen erschlossen. Die Mittelgebirgslandschaft ließ eindrucksvolle Brückenbauwerke entstehen. Romantische Schmalspurstrecken eröffneten auch entlegenen Orten das Tor zur Welt. Bahnstationen in abwechslungsreicher Architektur zeugten von der Kultur des Reisens.

Daten, Fotos und Streckenbeschreibungen dokumentieren die Geschichte und die faszinierende Vielfalt der sächsischen Eisenbahnen.