DHTML Menu By Milonic JavaScript



Eisenbahnen in Sachsen


Chemnitz-Hilbersdorf

  • Errichtung von Hochbauten:
        EG    11 442    M (1893)
        EG                (1898, Erweiterung)
        EG                (1899)
        Wh     2 135    M (1893)
        Wh                (1899)
        Wh     2 378    M (1905)
        GS                (1905)
        UH                (1902)
        UH                (1934)
        Wg     8 854    M (1902)
        Ab                (1893)
        Whs   37 800    M (1900, Margarethenstraße)
        Whs   45 583,7  M (1900, Klarastraße)
        Whs   63 536    M (1901, Bw-Verwaltung)
        Whs   37 918    M (1901, Ebersdorfer Straße)
        Whs   76 009    M (1901, Ebersdorfer Straße)
        KS    21 068    M (1901)
        PT    27 796    M (1899)
        Stw 1  5 977    M (1902)
        Stw 3  5 994    M (1902)
        Stw 7  6 473    M (1902)
  • 1902 Inbetriebnahme Stellwerke H, I, N, U
  • 02.06.1902 vorläufige Inbetriebnahme Rangierbahnhof
  • 26.06.1902 endgültige Inbetriebnahme Rangierbahnhof
  • 30.06.1902 Inbetriebnahme Umladehalle
  • 31.12.1902 Auflösung Baubüro
  • 02.01.1906 Inbetriebnahme Güterverkehrsanlagen
  • 1928 Inbetriebnahme Stellwerke 2 (im Antriebshaus), 3 (Reiterstellwerk, km 76,37)
  • Bau Seilablaufanlage durch Gesellschaft für Förderanlagen Ernst Heckel m.b.H., Saarbrücken
  • 03.1930 Inbetriebnahme Seilablaufanlage
  • 1933/34 Bau Umladehalle
  • 1934 Inbetriebnahme Stellwerke B, C/D
  • 1976 Inbetriebnahme Stellwerk F/G
  • 31.05.1991 Stilllegung Seilablaufanlage
  • 01.07.1993 Auflösung Bahnmeisterei
  • 31.12.1996 Auflassung Stellwerke B2, B3, F/G
  • 12.1998 Auflassung Stellwerke B5, S/T
  • 16.04.2014 Abriss Stellwerk F/G
  • 05.2014 Abriss Stellwerke H, R, S/T